Kreismusikschule Birkenfeld

Die Kreismusikschule Birkenfeld wurde am 17. Januar 1984 in Birkenfeld ins Leben gerufen. Der Unterricht wird flächendeckend angeboten – bis heute - mit sozialverträglichen Gebühren, in enger Zusammenarbeit mit dem Sängerbund und den vielen Musikvereinen der Region. 1. Vorsitzender der Musikschule war Rudi Kriegel, ihm folgten Paul Landmann, Willi Casper und Manfred Dreier. Amtierender Vorsitzender ist Verbandsbürgermeister Peter Lang. Der Vorstand der Musikschule arbeitet ehrenamtlich, es gibt weder Fahr- noch Sitzungsgeld. Bei der Gründung der Musikschule wurden als Schulleiter Otto Nitze und Theo Fürst berufen. Seit 1996 leitet Rudolf Rissling die Geschicke der Schule. Bis heute wird von den Eltern und Schülern das Motto „Die Schule geht zu den Schülern“ dankbar angenommen. Aus den anfänglichen 185 angemeldeten Schülern hat sich die Zahl von ca. 600 Schülern stabilisiert. Es bleibt zu beobachten, wie sich demographischer Wandel und finanzielle Schwierigkeiten des Kreises auf die Musikschule auswirken. Dem versucht die Musikschule entgegenzuwirken, indem sie sich für die Einführung der Kooperationen mit GTS und Kita engagiert. Beispielhaft ist hierbei die Kooperation mit der Marktschule zu nennen. Seit nunmehr 10 Jahren wird fast jedes Jahr ein Kindermusical einstudiert, dessen Aufführungen so gefragt sind, dass selbst das Stadttheater nicht genügend Plätze für alle Besucher anbieten kann. Die Musikschule ist eine Bildungschance, „Musik für Alle“ in Einzel- Gruppen- und Ensembleunterricht, in Kitas und Schulen.    
Kreismusikschule Birkenfeld e.V.    Heinzenwies 5    D-55743 Idar-Oberstein Tel.: 06781 41066 oder 06781 / 6691120 Fax: 06781 900833
Vorstand Lehrer Standorte Geschäftsstelle Veranstaltungen Schulferien Gebühren Impressum Kreismusikschule Birkenfeld
Wir über uns Home Wir über uns Instrumente Aktuelles Fotogalerie Kontakt
Wir über uns